Donnerstag, 14. Dezember 2017

Lesenzeichen

Mein Neffe wird zu Weihnachten ein Buch geschenkt bekommen. Er ist großer Harry Potter Fan, aber er mag Lesen an sich noch nicht so gern. Den Anreiz soll ab Weihnachten der Schmuckband von Harry Potter machen. Die Geschichte ist bekannt, die Bilder erleichtern hoffentlich das Lesen.


Da er das Buch auf gar keinen Fall an einem Stück lesen kann, bekommt er von mir das passende Lesezeichen dazu: Eine Krawatte im Harry Potter Style, natürlich in den Farben von Gryffindor.

Die Idee habe ich bei Ulrike gefunden. Sie hat so ein Fabel für Harry Potter und setzt ihre Ideen so wunderbar um. Eine ihrer Ideen ist ein Gryffindor-Krawatte als Lesezeichen. Natürlich kann man diese auch für die anderen Häuser umsetzen.

Die Schablone habe ich mir nicht ausgedruckt, das habe ich direkt auf den Stoff gezeichnet. Der weinrote Grundstoff ist Fleece von meiner Schwägerin, darauf habe ich das Eulenkleid für die Prinzessin genäht. Der gelbe Stoff ist Filz von meiner Freundin aus Bayern. Die Rückseite habe ich einfach grau gehalten, das ist ein Reststück vom Schlafsack-Hai des Prinzen.

Für alle, die mal ein schnelles Projekt brauchen - mit Stoff aussuchen, zeichen, schneiden und nähen habe ich eine halbe Stunde gebraucht. Jippy - so macht das Spaß und ich hoffe doch sehr, dass sich mein Neffe darüber freuen wird.

verlinkt mit:
made4boys
kiddikram
made4girls

Kommentare:

  1. hej Sonja,
    das ist ja toll geworden! da kommt das lesen von ganz allein in gang :0) der schmuckband ist klasse, da haben kinder auch ein bisschen was zu gucken und kommen leichter rein in die geschichte. fleece ist auch eine prima Sache, wird ich auch mal probieren ....ganz lg aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sonja,
    das war eine tolle Idee! JA, die liebe Ulrike ist eine Meisterin in Sachen Harry Potter bestricken und benöhen ;O)
    Hab einen schönen, entspannten Tag und ein wundervolles 3. Advents-Wochenende ☆.¸¸.•´☆!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen